2 mal 2050

 

 

Sonderfahrt zum Eisenbahnmuseum Sigmundsherberg anlässlich der 50 Jahr Feier der Rh 2050.
Dementsprechend wurde der Sonderzug auch von 2 Loks der Rh2050 gezogen.


Die 2 2050 setzen sich vor dem bereitstehenden Sonderzug aus 5 grünen Schlierenwagen. Dabei passieren sie das Zentralstellwerk Wien Süd. Wird so auch nicht mehr oft zu sehen sein.


Pünktlich erfolgt die Abfahrt, wir lauschen den Dieseln.


Wir durcheilen die Vorortelinie mit jeweils kurzen Halten, (die Warnwestenträger sind auch schon da) und erreichen,..


..Heiligenstadt. Leider keine Zeit um den erst kürzlich nach der Renovierung wiedereröffneten Bahnhof genauer zu besichtigen.

 
Nach Tulln queren wir die Donau, und erreichen Hadersdorf am Kamp.

 
Hier wird umgesetzt. Nach einigen Rangierfahrten stehen die Loks wieder vorm Zug.

 
Nun geht es durch das Kamptal, den wir auch mehrmals queren.


Nach verlassen des Kamptales erreichen wir Horn. Eines der wenigen noch erhaltenen Flügelsignale zeigt "Frei".


Nach Horn geht es nochmals kräftig bergauf, die Diesel röhren kräftig.


Kurz darauf ist Sigmundsherberg erreicht und wir besuchen die Ausstellung. Den Bericht gibt es hier.

 

Zurück Home Nach oben Weiter